Archiv der Kategorie: culturbooks

Verrückt? Oder nicht? [Rezension]

Es gab ihn wirklich. Heinrich Pommerenke terrorisierte die Menschen 1959 im Schwarzwald mit einer Verbrechensserie. Als man ihm 1960 den Prozess machte, hatte er sich, gerade zweiundzwanzigjährig, fünfundsechzig Delikte – vier Morde, zahlreiche Vergewaltigungen, Körperverletzungen, Raubüberfälle, Einbrüche – zu Schulden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Amanda Lee Koe, Ministerium für öffentliche Erregung – wunderbare Geschichten!

  Amanda Lee Koe, Ministerium für öffentliche Erregung, Storys, CulturBooks Hamburg 2016, 240 Seiten, 22,- Euro, eBook: 14,99 Euro   Diese Sammlung bezaubernder, anrührender, tragischer und zu tiefst menschlich-liebevoller Erzählungen hat mich in diesem Jahr am aller meisten beeindruckt. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Glauben Sie an Gemüse? – „Allesfresser“ von Christine Lehmann

Ist der Mensch satt, warm und sicher, braucht er keine Religion, oder? Den Kirchen laufen die Frommen weg, seit man die Natur urban eingehegt glaubt. Der Kommunismus verstarb an Illusion. Und heilversprechende Glaubenssätze haben Halbwertszeiten von Twitterbotschaften, um durch hippere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Angst, geschichtet und vernetzt – „Die Installation der Angst“ von Rui Zink

Angst ist erst einmal nix Schlechtes, schließlich kommen wir mit ihr auf die Welt. Sie schützt uns davor, vom Bären gefressen oder vom LKW überrollt zu werden. Wer ein bisschen knapp mit ihr versehen ist, entdeckt möglicherweise Amerika, ist aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Märchenhaft & sinnlich – „Das Zigarettenmädchen“, Rezension

Rathi Kumala, Das Zigarettenmädchen, Roman, Culturbooks Hamburg, 2015, Aus dem Indonesischen: Hiltrud Cordes, 308 Seiten, 17,90 Euro Der Vater liegt im Sterben und die drei Söhne ziehen los, um eine Aufgabe zu lösen. Was nach Märchen klingt, ist es auch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

„Lug, Ton und Kip. Die Erforschung der Wicklows“ – ein intensives Literaturstückchen von Aleks Scholz

Aleks Scholz, Lug, Ton und Kip. Die Erforschung der Wicklows, eBook, Maxi, Culturbooks Hamburg, 2013, S. 56, 3,49 Euro Der Titel war es nicht, der mich zu diesem Buch verführte. Ich hatte keine Ahnung wer oder was die Wicklows sind. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„Löwen wecken“, Ayelet Gundar-Goshen – eine Rezension, und mehr …

Zur Rezension geht’s hier lang. Ein großartiger Roman! Sie findet sich im CrimeMag, dem Krimi-Magazin von CULTurMAG, das immer samstags erscheint. Außerdem gibt es viele spannende Beiträge, z.B. eine Rezension (von Thomas Wörtche) des endlich ins Deutsche übersetzten Romans „Dope“ von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die ganze Welt auf dem Mittelmeer – HAVARIE, Merle Kröger – Rezension

Merle Kröger, HAVARIE, Kriminalroman, Argument Verlag Hamburg, 2015, S. 240, 15,- Euro Die Welt ist auf dem Mittelmeer – Algerier im Schlauchboot, Ukrainer und Russen auf einem Frachter, Spanier auf einem Seenotrettungsschiff, Touristen und Crew aus aller Herren Länder (der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Eine alte Reise neu gelesen – Rolf Schneider „Die Reise nach Jaroslaw“

Rolf Schneider, Die Reise nach Jarosław, Roman, eBook, Culturbooks Hamburg 2014, S. 195, 4,99 Euro (Erstveröffentlichung 1974) Wenn ich über diesen Roman schreibe, kann ich das nur streng subjektiv, also subjektivsubjektiv, tun (abgesehen davon, dass Literaturkritik eh subjektiv ist, sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Eine versteckte Glocke? – Rezension

Thies Thiessen, Die Glocke: Das alte Lied, Novelle, eBook, Culturbooks Hamburg, 2014, S. 116, 4,99 Euro Verstecken, verschweigen, vergraben, verleugnen sind gut gepflegte Traditionen in Deutschland, nicht nur an einem Unort hinterm Deich, wie es der triste Koog ist, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter culturbooks, Rezensionen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen