Schlagwort-Archive: Schreiben

Schon wieder die Motiv-Frage

Der Kongress KrimisMachen3 fand vom 1.-3. September in Hamburg statt. Schön war es, sich mit Menschen auszutauschen, die an unterschiedlichen Stellen der Buchproduktion wirken. In Gesprächen abseits der Panels, aber auch in der Diskussion stellte sich seltsamerweise die Frage der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Kriminalroman, Leben so | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Freude

… über die tolle Rezension zu DRIFT bei CrimeMag. Gespannt und ein bisschen ängstlich schaut man als Autorin ja, wie es dem Buch geht, das man in die Welt geschickt hat. Wie Leute es lesen, was sie dazu sagen … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Roman: Herbjørg Wassmo: Schritt für Schritt

Verpackte Ebereschen & verschwiegene Gewalt Dass dieser autobiographisch gefärbte Roman der norwegischen Schriftstellerin Herbjørg Wassmo in seinem Erscheinungsjahr 2016 nicht die Aufmerksamkeit erhielt, die ihm gebührte, könnte man als symptomatisch verstehen, denn von der Unsichtbarkeit der Frauen wird darin erzählt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Interviewt worden …

Die Schweizer Autorin Sabine Ibing hat mir Fragen gestellt: Ich freue mich, dass ich als erstes Anne Kuhlmeyer vorstellen darf. Sie ist eine Schriftstellerin der besonderen Art. Ihre Sprache in ihren Romanen ist eindringlich, fast poetisch. Anne Kuhlmeyer  ist eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit am Neuen, Geschichten, Leben so | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Die Generation, die keine Zeit hat für Langeweile

Morgens stehe ich Sechsuhrfünfundzwanzig auf, trinke zwei Pötte Kaffee, lese die News und fahre dreizehnkommafünf Kilometer in meine Praxis. Über Land. Manchmal scheint die Sonne. Von diesem Ereignis mache ich ein Foto und stelle es auf Instagram. Ich treffe vier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben so | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Nervt nicht mit Pitching

Es gibt Sachen, die will ich nicht lernen, weil ich ihre Notwendigkeit nicht erkennen kann. Pitchen gehört dazu. In Agenturen und Verlagen wachsen die Manuskriptberge, durch die sich Agenten und Lektoren knabbern müssen. Ich kann nachvollziehen, dass sie sich zunächst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit am Neuen, Leben so | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Eigentlich muss man fortgehen …

Dahin, wo es nach Seetang und Sonnenöl riecht, oder nach Hühnchen mit Reis, nach Diesel und Rum, nach Staub und Tabak. Dahin sollte man gehen. Hinaus in die Welt, die abseits des Arbeitswegs liegt. Der führt mich ja nur, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben so | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen