Winterende

Am Tag der ersten Sonne war das.

Du kamst auf einer Schneeflocke her,

sprachst vom Haus an der Klippe,

vom Vertäutsein  und vom Traum vom Meer.

Gerade noch trägt deinen Fuß das alte Eis.

Ist es nicht Zeit,

dass es bricht,

schmilzt,

junge Himbeersträucher gießt?

Unsterblich sind wir nicht

mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s