Fortsein

Der September reift die Trauben in den Wein,

weht die Schwalben übers Meer,

wirbelt Goldlaub

hinter Deinen Schritten her.

Dass Du jetzt im Rücken der Sonne wohnst,

sagte man mir.

Das ist schön

und hoffentlich.

Nur bist Du eben nicht mehr hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s