Unwahrscheinliches Glück

DSC_1792_608

Ein bisschen Glück wäre schön,

ein kleines,

abseits von Krankheit, Armut, Tod.

Ich könnte hineinklettern und warten.

Ein kleines Glück wär hübsch.

Zimmern würde ich darin,

streichen und polieren,

es hegen und päppeln,

und mit ihm kichern

dem kleinen Glück.

Statistisch, sagte man mir,

wär es wahrscheinlich.

Doch in Statistik

bin ich eine Null.

Und in Wahrscheinlichkeit

unwahrscheinlich.

Über annekuhlmeyer

1961 in Leipzig geboren, lebt im Münsterland, schreibt Kriminalromane, Geschichten und dies: Blog: https://annekuhlmeyer.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Unwahrscheinliches Glück

  1. mssahiw schreibt:

    Man darf sich auch mit ein bischen Glück zufrieden geben😄

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s