Frieden in den Rabatten, gefälligst!

Leute, legt Leguminosen neben die Rosen,
auf dass sie in den Himmel wachsen.
Und setzt (von mir aus mit der Hand)
Kartoffeln in den Sand,
direkt zum Rosmarin

Ladet die Nachbarn zum Wein,
zupft Süßdolde und Minze hinein.
Das Haus schmückt mit Ysop,
mit Lorbeer nicht.
Und tischt auf!
Himbeergelee, Agastachenparfait
und Gundelrebensorbet.

Reißt (bei noch mehr Wein)
gemeinsam den Zaun um Mitternacht ein.
Pflanzt Johanniskraut und Baldrian,
Hopfen und Lavendel
auf der alten Grenze an.

Habt neben dem Deutschen Reichshuhn (meinetwegen)
eine Damaszener Rose im Hof.
Und:
Tragt besser fünf Kiesel
als eine Klinge im Stiefel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s