Von einem Jahr zum nächsten …

a-horz

An das Alte

Mach’s gut, liebes Jahr,
du hast dich ausgelebt.
Hab Dank für deine angeschmutzten Tage,
die Nächte geb ich unberührt zurück.
Dein Frühling war fad,
der Sommer so karg,
den Herbst kannst du betrinken.
Nun schlag dich los
und lass den Winter wehen.

Ich klaube meine Freunde aus dem Eis
und wärme ihr Gefieder.
Wir segeln auf dem Nachtwind zu den Eulen,
lachen laut und lieber,
statt dass wir mit den Wölfen heulen.

a-horz

An das Neue

Da bist du ja.
Der Count down läuft.
Komm rein und lass den Korken knallen.
Ich blas in die Glut,
gieß Feuer ins Öl,
zünde die kurze Lunte.
Damit es so hell wird,
dass die Ewigkeit glitzert
für eine Achtelltrillionstel-Millisekunde.

sil5

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s